Schulung nach LAGA PN 98 mit abschließendem ZertifikatSchulung nach LAGA PN 98 - Bodenaushub

Melden Sie sich jetzt zu einem Termin an, um an einer Schulung für die Probenahme fester Abfälle nach LAGA PN 98 teilzunehmen. Der Sachkundelehrgang vermittelt Ihnen entsprechende Fachkenntnisse zur Durchführung einer normkonformen Probenahme nach LAGA PN 98. Sie erhalten von uns als kompetenten Schulungspartner einen abschließenden Sachkundenachweis in der Form eines Zertifikats.

» Reservieren Sie Ihren Termin für die Schulung nach LAGA PN 98, solange Plätze verfügbar sind. Aktuelle Kurse finden Sie weiter unten.

LAGA PN 98 Kurzinfos

  • Kursdauer: 1 Tag (ca. 9:00 – 17:00 Uhr)
  • Kosten: 349,00 EUR (zzgl. 19% MwSt.)
  • Zugangsvoraussetzungen: keine
  • inkl. Mittagssnack, Getränke
  • Sachkunde-Zertifikat bei bestandenem Abschluss-Test (sonst Teilnahmebescheinigung)
  • Materialien: werden vor Ort gestellt
 
 

Termine

KurstitelBeginnOrtPreis*
LAGA PN 98 Schulung30. Sep 2021Hamburg349,00 EUR
LAGA PN 98 Online-Schulung (Auffrischungskurs)1. Okt 2021Online288,00 EUR
LAGA PN 98 Online-Schulung (Auffrischungskurs)18. Nov 2021Online288,00 EUR
LAGA PN 98 Schulung1. Dez 2021Düsseldorf349,00 EUR
LAGA PN 98 Schulung6. Dez 2021Stuttgart349,00 EUR
LAGA PN 98 Schulung7. Dez 2021Frankfurt349,00 EUR
*zzgl. MwSt.

Welche Voraussetzungen sind mitzubringen?

Um an einer Schulung zur Probenahme nach LAGA PN 98 teilzunehmen, sind keine besonderen Voraussetzungen nötig.

 

Für wen ist eine Schulung nach LAGA PN 98 relevant?

  • Mitarbeiter aus der Entsorgungswirtschaft (wie z.B. Deponien, Recycling- und Abfallunternehmen)
  • Mitarbeiter aus der Kommune
  • Mitarbeiter aus Ingenieurbüros und Prüflaboratorien

Ablauf der Schulung LAGA PN 98:

 Vermittlung relevanter Theorie- und Praxisinhalte

  • Erwerben der Fachkenntnisse nach LAGA PN 98
  • abschließende Prüfung
  • Erhalt eines entsprechenden Zertifikat
  • Erstellen eines Probenahmeprotokolls nach LAGA

 

Welche Inhalte erwarten Sie in der Schulung?

Unser Fachpersonal wird Sie im Rahmen des eintägigen Sachkundelehrgangs zur Probenahme fester Abfälle nach LAGA PN 98 sowohl in theoretische als auch in praktische Bereiche einführen.

Ziel ist es, Ihnen die nötige Fachkompetenz zur Durchführung einer korrekten Probenahme zu vermitteln und Sie mit der Auswertung der Ergebnisse vertraut zu machen. Nach erfolgreichem Bestehen der Abschlussprüfung sind Sie qualifiziert, über die ordnungsgemäße Entsorgung fester Abfälle zu entscheiden.

Der Theorieteil dient der Vermittlung der Sachkunde von der Verwertung und Beseitigung von Abfällen nach LAGA PN 98. Sie erwerben Kenntnisse über das Vorgehen bei diesbezüglichen biologischen, physikalischen und chemischen Untersuchungen. In einer praktischen Übung wird das zuvor erlernte theoretische Wissen vertieft und angewendet.

Schulungsinhalte Theorieteil:

  • Grundlagen der Probenahme und Normenübersicht
  • unterschiedliche Probenahmestrategien und deren Auswahl
  • Probenahmeplanung und -durchführung
  • Vermittlung der Kenntnisse über die Anforderungen an die Konservierung
  • Kenntnisse über rechtliche Vorschriften

Schulungsinhalte Praxisteil:

  • praktische Übung mit dem Ziel der Durchführung einer gesetzes- und normkonformen Probenahme
  • Probenahmetechnik
  • Auswahl der Probenahmewerkzeuge
  • Verfahren der Probenverjüngung
  • Dokumentation

 

Informationen zur Probenahme fester Abfälle nach LAGA PN 98

Mithilfe einer Probenahme fester Abfälle wie beispielsweise Bauschutt oder Boden, der in Folge von Bauarbeiten anfällt, sollen bestimmte Merkmale dieser Abfälle mittels Haufwerksbeprobung festgestellt werden.

Anhand dieser erfolgt dann die korrekte und normkonforme Entsorgung der Abfälle. Die Deponieverordnung 2009 schreibt vor, dass nur Personen mit entsprechenden Fachkenntnissen kompetent sind, solche Probenahmen durchzuführen.

Diese Fachkenntnisse bestehen nach der Verordnung LAGA PN 98 und der DIN 19698-1. Beide Verordnungen sind im Wesentlichen inhaltsgleich.

In unserer Schulung wird die Sachkunde nach LAGA PN 98 vermittelt. Nach erfolgreichem Bestehen der Abschlussprüfung erhalten alle Teilnehmenden ein Zertifikat mit dem die Teilnahme an einer Schulung über Probenahme fester Abfälle nach LAGA PN 98 und somit auch das Erlangen der erforderlichen Kompetenz nachgewiesen wird.