Was ist ein VDI 6022 Webinar?

vdi 6022 webinar 1Das VDI 6022 Webinar lehrt per Onlineunterricht die Richtlinie der VDI 6022 - Lufthygiene.

Die Richtlinie behandelt die Hygiene in RLT-Anlagen (Raumlufttechnische Anlagen). Die VDI 6022 Online Schulung wird mit einer Prüfung abgeschlossen und einem allseits anerkannten VDI-Zertifikat. Alle Teilnehmer müssen vor dem VDI 6022 Webinar bereits Fachkenntnisse im Bereich Raumluft vorweisen.


 ✓ Jetzt hier klicken für die Anmeldung zum VDI 6022 Webinar!

Was ist der Unterschied zweischen Kategorie A & B beim VDI 6022 Webinar?

Das VDI 6022 Webinar besteht aus zwei Teilen, die sich an verschiedene Profianwender richtet.
VDI 6022 Kategorie A richtet sich an Personen, die für die Planung, die Instandhaltung, die Errichtung sowie den Betrieb von raumlufttechnischen Anlagen zuständig sind sowie an Fachplaner.

Dagegen ist die VDI 6022 Kategorie B auf das Wartungspersonal sowie die Monteure für die Errichtung, Wartung und Instandsetzung raumlufttechnischer Anlagen ausgelegt.

Kurzinfos zum VDI 6022 Webinar

  • Kursdauer: 1 Tag bei Teil B (ca. 8:30 – 17:00 Uhr), 2 Tage bei Teil A (ca. 8:30 – 17:00 Uhr)
  • Zugangsvoraussetzungen: Je nach Kurs haben Sie unterschiedliche Zulassungsvoraussetzungen
  • VDI-Urkunde bei bestandenem Abschluss-Test (sonst Teilnahmebescheinigung)
  • Materialien: werden Ihnen per Post vor der Schulung zugesandt
  • Sie erhalten vor Ort den offiziellen VDI-Sonderdruck:
    (Gesamtwert von über 190,00 €, beuth-Verlag)


Vorteile eines VDI 6022 Webinar

Ein VDI 6022 Webinar bietet wie eine normale Schulung die Möglichkeit, sich im Bereich Raumluftt weiterzubilden.
Beim VDI 6022 Webinar kann man die Inhalte am Computer gut und verständlich mitverfolgen und muss nicht zum Kursort fahren.

Die VDI 6022 Online Schulung ermöglicht es, auch interaktiv mit dem Dozent und den Teilnehmern zu werden duch das stellen von Fragen. Die Schulungsinhalte sind dieselben wie bei einer Präsentsveranstaltung. Bei beiden Varianten können Fragen gestellt werden. Die Bereitstellung von Unterlagen erfolgtvor der Schulung per Post.
Schulungen dieser Art ermöglichen rotz Corona eine sehr gute höher Qualifizierung.

VDI 6022 Online Schulung in Bezug auf RLT-Anlagen

Die VDI 6022 Online Schulung beschäftigt sich mit den relevanten Aspekten der Wartung, der Voraussetzungen, der Installation und der Inbetriebnahme von raumlufttechnischen Anlagen.
Besondere Aufmerksamkeit wird bei der VDI 6022 Online Schulung auf nachfolgende Punkte gelegt:

• Hygieneproblematik und Instandhaltung von raumlufttechnischen Anlagen,
• Hygienegrundlagen in raumlufttechnischen Anlagen,
• Mikrobiologische Bestimmungen und Probenehmen sowie
• Diverse Messverfahren zur Überwachung, physikalische Kenngrößen.


Welche Regelwerke kommen beim VDI 6022 Webinar noch zum Tragen?

Die Richtlinie für raumlufttechnische Anlagen befasst sich hauptsächlich mit der Hygiene.
Denn durch Ventilatoren, Klimaanlagen, etc. kommt es zur Luftverwirbelung. Somit gelangen Aerosole in die Atemluft. Diese können zu schwerwiegenden Erkrankungen der Atemwege führen.

Die VDI 6022 Online Schulung besteht aus zwei Teilen. Dabei handelt es sich zunächst um die VDI 6022 Kategorie A sowie VDI 6022 Kategorie B. Diese bilden gleichzeitig die beiden Teile der Richtline für Raumlufttechnik.

Darüber hinaus kommen noch

• Empfehlung des Umweltbundesamtes,
• die Betriebssicherheitsverordnung sowie
• die Arbeitsstättenverordnung

zur Anwendung.

➤ Jetzt hier klicken für die Anmeldung zur VDI 6022 Online Schulung!


Was für Neuerungen gibt es mit der VDI 6022?

Dabei handelt es sich um eine regelmäßig verpflichtende wiederkehrende Betriebsprüfung von RLT-Anlagen.
Dabei werden die Luft auf ihre Unbedenklichkeit sowie der Betrieb der Raumlufttechnik auf seine Sicherheit überprüft. Die Gefährdungspotential, dass bei der Arbeit (Krankenhaus, Labor, Industrie, Restaurant, Hotel, etc.) durch die Luft Aerosole eingeatmet werden können, ist groß.

Deshalb hat der Gesetzgeber die regelmäßige Überprüfung der Raumlufttechnik mit der VDI 6022 angeordnet. Das entspricht der Hygieneinspektion, die vor der ersten Inbetriebnahme der raumlufttechnischen Anlage stattzufinden hat. Danach muss sie alle zwei Jahre für raumlufttechnische Anlagen mit Luftbefeuchter und alle drei Jahre für jene ohne Luftbefeuchter vorgenommen werden.

 

Referenz:

https://www.vdi.de/richtlinien/seite?tx_vdiguidelines_guidelinelist%5Bfilter%5D%5BsearchTerm%5D=6022&cHash=005363c1e8f9d6a272dcbb2143dfb1f3#c31

https://www.deutsche-umweltakademie.de/schulungen/vdi-6022