Weiterbildung für Architekten

Informieren Sie sich an dieser Stelle, welche Weiterbildungsmöglichkeiten für Architekten vorhanden sind. Außerdem: Welche Themen kommen für die Spezialisierung in der Architektur infrage? Und nach welchen gesetzlichen Vorgaben müssen Architekten handeln?


 

Weiterbildung für Architekten

Eine qualifizierte Weiterbildung hilft Architekten dabei, ihre Karriere voranzutreiben und auf dem neuesten Entwicklungsstand zu sein. Da ganz unterschiedliche Weiterbildungen im Bereich der Architektur angeboten werden, ist es sinnvoll, sich im Vorfeld genau zu informieren, welche Schulungen und Seminare infrage kommen. Grundsätzlich gilt, dass Architekten mit einem abgeschlossenen Architektur-Studium das komplette Rüstzeug an die Hand bekommen, um im Berufsleben erfolgreich agieren zu können. Um die Fähigkeiten und das Wissensgebiet zu erweitern, ist es wichtig, dass Fortbildungen für Architekten kontinuierlich in Anspruch genommen werden. Ob als Anpassungsweiterbildung, Aufstiegsweiterbildung oder spezialisierte Weiterbildung, wie beispielsweise das Belegen eines Projekt- und Zeitmanagement-Seminars – in der Architektur gibt es eine Vielzahl an Fortbildungsmöglichkeiten, die die Architekten in jedem Fall für sich nutzen sollten.

 

Weiterbildung in der Architektur als Karrieremotor

Das Thema Weiterbildung ist in der Architektur elementar wichtig. Gemäß den Vorgaben der Architektenkammer ist eine Fortbildung sogar verpflichtend. Mit sogenannten Kammerpunkten oder Fortbildungspunkten weisen Architekten nach, dass sie gewillt sind, sich weitere Qualifikationen anzueignen und tiefer in der jeweiligen Materie einzusteigen. Möchten Sie zum Beispiel den Schwerpunkt Ihrer Praxis auf Wohnarchitektur legen? Oder interessieren Sie sich mehr für das Planen und Bauen von Geschäfts- oder Industriekomplexen? Eine Weiterbildung für Architekten kann unter anderem in folgenden Bereichen erfolgen:

  • Bauleitung
  • Baulicher Brandschutz
  • Lufthygiene
  • Bauen im Bestand
  • Baudynamik
  • Nachhaltiges Bauen und Sanieren
  • Bauphysik
  • CAD
  • Planen und Entwickeln Smart Cities
  • Denkmalpflege
  • Immobilienwirtschaft
  • Stadt-, Regionalplanung.

 

Fortbildung für Architekten: Großes Weiterbildungsangebot vorhanden

Als offizieller Schulungspartner des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) bieten wir in unserer Akademie ebenfalls Zertifikats-Seminare an, die Architekten entscheidend voranbringen. Eine wichtige Weiterbildung für Architekten könnte beispielsweise das Belegen der Sachkunde-Schulung VDI 6022 sein, bei der es um das Thema Lufthygiene beziehungsweise um die Sicherstellung des hygienischen Betriebs geht. In puncto Fortbildung für Architekten bestehen jede Menge Möglichkeiten. Sei es in den oben genannten Themengebieten, im Schulungsprogramm der Deutschen Umweltakademie oder direkt bei der Architektenkammer – Architekten können aus einer Vielzahl an Schulungsangeboten auswählen.