Im Folgenden finden Sie häufig gestellte Fragen, welche unsere sehr erfahrenen Referenten für Sie beantwortet haben.

Wir sind ein Sachverständigenbüro im Bereich Abbruch und Umweltschutz und im Rahmen unserer Tätigkeit führen wir des öfteren Probenahmen nach LAGA PN 98 durch. Ich wollte mich erkundigen, ob wir durch die neue, ab 2023 in Kraft tretende Mantelverordnung eine weitere Zertifizierung für die Probenahme neben der PN 98 benötigen.

Wenn Sie im Bereich der Mantelverordnung Probenahmen durchführen wollen, müssen Sie bis 2028 akkreditiert sein. Dieses gilt für Boden und Baggergut. Für die anderen Materialien müssen Sie innerhalb der Güterwachung ab 2023 akkreditiert sein. Für die übrigen mineralischen Abfälle, die an der Anfallstelle beprobt werden müssen, gibt es bis jetzt keine Regelung für die Probenahme.

Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben uns gefragt, ob die Ersatzbaustoffverordnung weiterhin vorssieht die Sachkunde für die Probenahme fester Abfälle nach LAGA PN 98 zu erwerben? Oder gibt es da jetzt angepasste Fortbildungen?

In der Mantelverordnung wird die PN 98 sowohl in der ErsatzbaustoffV als auch in BBodSchV gefordert. Die Sachkundelehrgänge sind laut EBV alle 5 Jahre zu erneuern. Die Güteüberwachungsgesellschaften möchten für Ihre Mitglieder die Qualität der Schulungen erhöhen. Es sollen mehr praktische Übungen, speziell für Gesteinskörnungen gemäß EBV durchgeführt werden. Hier wurden die PN 98 Schulungen um ein paar Folien zur EBV angepasst.

 

Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben uns gefragt, ob der Besuch des Kurses „Einführung in die EBV“ zur Zertifizierung für die Probenahme von Ersatzbaustoffen ausreicht.

Die Antwort heißt nein. Dafür ist eine Akkreditierung erforderlich.

Aktuelle Informationen - Ihr Informationsportal zur Ersatzbaustoffverordnung

Wir informieren Sie umfassend zu den Themen rund um die EBV. Je nachdem, wo Sie als Akteur Berührungspunkte haben, helfen wir Ihnen weiter. Ab einfachen Begriffsdefinitionen bis hin zur konkreten Umsetzung in Vollzug und Praxis – informieren Sie sich in unseren Artikeln:

Akteure - was kommt auf Sie zu?

Alle Akteure und deren Schnittmenge mit der EBV einfach und auf den Punkt gebracht erklärt. Von Bauherr, Planer, Betreiber, Überwachung, Untersuchung, Bauunternehmung oder Transporteur.

Begriffsdefinitionen der EBV - leicht erklärt!

Von Bodenmaterial, Nebenprodukte, Materialwerte, Materialklassen oder Einbauweisen. Wir erklären die Begriffe und bringen diese auf den Punkt.

Einbau von MEB

17 Einbauweisen für RC-Baustoffe, die sich aus den Einbautabellen ergeben, Bodenart und Mächtigkeit der grundwasserfreien Sickerstrecke, usw. - wir fassen für Sie zusammen, wo sich durch die EBV Änderungen ergeben.

Die Mantelverordnung

Alles zur Historie, Aufbau und Inhalt der Mantelverordnung, die bundeseinheitlich ab Mitte 2023 in Kraft getreten ist.

Mineralische Ersatzbaustoffe

Was ist ein MEB, welche Bedeutung haben diese, welche Ersatzbaustoffe gibt es und wo werden diese eingesetzt?

Die Ersatzbaustoffverordnung - wer ist überhaupt betroffen?

Wir bringen die EBV für Sie auf den Punkt. Was sind die Ziele der Ersatzbaustoffverordnung? Wie ist die EBV aufgebaut und wann findet Sie überhaupt Anwendung?

Nicht ohne Gütesicherung!

Recyclingbaustoffen ohne Gütesicherung nicht mehr möglich? Wie stellt sich die Probenahme dar? Welche Personen haben die Fachkunde und vieles mehr...

Sammlung mineralischer Abfälle

Wann kommt es zur Sammlung mineralische Abfälle? Besteht eine Pflicht und wer muss dieser nachkommen? » Erfahren Sie hier mehr zur Sammlung von mineralischen Abfällen

Schulungen für den Fachbereich EBV:

Lernformate:
Nächste Termine:
06.06.2024, 17.10.2024, 05.06.2024
EBV
Lernformate:
Nächste Termine:
22.03.2024, 28.06.2024, 19.07.2024
EBV
Lernformate:
Nächste Termine:
19.04.2024, 24.05.2024, 05.07.2024